Margaret Boyle

Margaret Boyle

Projektmanagerin Personalwesen

Als Human Ressources Mangagerin umfasst mein Aufgabenbereich konzernweit alle Angelegenheiten rund um unsere Mitarbeiter. Ich arbeite derzeit an Projekten, die die Fluktuationsrate und Betriebszugehörigkeit unserer Mitarbeiter noch weiter verbessern. Mit den gewonnenen Informationen können der Vorstand, die Betriebsleitung und das gesamte HR-Team Trends und Verbesserungspotenziale identifizieren und geeignete Aktionspläne entwickeln, um unsere Führungskräfte in diesen Bereichen zu unterstützen.

Standort

Derzeit ist mein Hauptsitz in Tyholland, Irland, aber ich reise regelmäßig.

Seit wann gehören Sie zum Team von Monaghan Mushrooms?

 

Ich habe 2004 mein Studium am Dublin Institute of Technology mit einem Abschluss in Hotelmanagement abgeschlossen. In den folgenden Jahren sammelte ich wertvolle Erfahrungen aus verschiedenen operativen Funktionen in Irland und Schottland. Während meiner Tätigkeiten in Hotels entwickelte ich ein starkes Interesse für Personalfragen. Nach zwei Jahren Aufenthalt in Australien und Asien kehrte ich nach Irland zurück, um einen Master in Personalmanagement an der Dublin City University zu absolvieren.

Während meiner Suche nach neuen beruflichen Aufgaben, entdeckte ich, dass Monaghan Monaghan Mushrooms inzwischen zu einem Global Player geworden war und sich durch ständige Innovationen und außergewöhnliches Engagement für Qualität zu einem Marktführer entwickelt hatte. Ich habe mich im Oktober 2011 bei Monaghan Mushrooms für ein unbezahltes Praktikum vorgestellt. Das führe dann zu meiner Vollzeitstelle. Ich bin seitdem Mitglied des Teams.

Welche Aufgaben hatten Sie bei Monaghan Mushrooms bis jetzt?

Ich begann meine Karriere in der Personalabteilung der Zentrale. Nach vier Wochen wurde ich gebeten für zwei Wochen nach Sussex zu gehen, um unsere jüngste Akquisition, Thakeham Mushrooms, zu unterstützen. Fast zwei Jahre später kehrte ich nach Hause zurück. Während meiner Zeit in Thakeham war ich die Personalleiterin vor Ort. In dieser Zeit großer Veränderungen war ich für alle Aspekte rund um unsere Mitarbeiter zuständig. Die Position war herausfordernd und lohnend. Durch  die vielfältigen Aufgaben könnte ich wertvolle Erfahrungen sammeln..

Ich kehrte nach Irland zurück, um eine neue Position im HR-Support-Services für Prime Champ zu übernehmen. Zu dieser jüngsten Firmenübernahme von Monaghan Mushrooms gehören Pilzzuchten in den Niederlanden und Deutschland. Diese Aufgabe erforderte regelmäßige Reisen, um mit den HR-Teams dort gut zusammenzuarbeiten. Mir wurden viele neue Herausforderungen gestellt. Dazu gehörten u.a. Kennenlernen des Arbeitsrechts zweier neuer Länder sowie der konstruktive Umgang mit Sprachproblemen und kulturellen Unterschieden.

Vor kurzem habe meine jetzige Postion übernommen, in der ich meine Fähigkeiten zum effektiven Projektmanagerin weiter entwickle.

Was gefällt Ihnen besonders an der Arbeit bei Monaghan Mushrooms? 

Ich bin stolz darauf zum Team von Monaghan Mushrooms zu gehören, weil wir hier unermüdlich an der Qualität in allen Bereichen arbeiten. Monaghan Mushrooms – das sind Menschen, die mit Leidenschaft ihren Beitrag zum Unternehmenserfolg leisten. Im gesamten Unternehmen trifft man auf Menschen, die das, was sie tun, lieben und mit Energie und Begeisterung ihre Teams voranbringen.

Ich liebe die Vielfalt der Arbeit. Jeder hat die Möglichkeit, sich weiterzuentwickeln und zu verbessern. Viele unserer Mitarbeiter, die hier als Erntehelfer oder in unseren Versandabteilungen angefangen haben, konnten in unterschiedlichste Führungspositionen unseres Unternehmen aufsteigen. Es gibt keine Grenzen für das, was Menschen hier erreichen können. Es gibt eine Haltung von Achtung und Respekt untereinander, die von der obersten Ebene des Unternehmens vorgelebt und gefördert wird.

Ich liebe es auch, dass du hier ständig gefordert wirst. “Gut genug” wird nicht akzeptiert. Es gibt immer neue Motivation, jeden Bereich so gut wie möglich zu gestalten. Ich hatte das Glück, neue Länder und Kulturen kennenzulernen und mit Menschen aus aller Welt zu arbeiten. Das Unternehmen ist voll von talentierten Menschen. Dieses Unternehmen fördert und betont den Wert von Zusammenarbeit der Mitarbeiter in allen Bereichen.

 

Was war Ihre größte Erfahrung bei Monaghan Mushrooms bisher?

Es ist schwierig, nur eine Erfahrung zu nennen. Es gab viele Aspekte, die sich gelohnt und mich weiter gebracht haben. Die Arbeit in Thakeham Mushrooms war manchmal eine extrem anstrengende Herausforderung. Auf der anderen Seite war es unglaublich befriedigend, Teil des Teams zu sein, dass das Unternehmen durch Zeiten großer Veränderungen führte.

Ich liebte auch die Möglichkeit, in die Niederlande und nach Deutschland zu reisen, um an einer anderen Kultur und an einem anderen Lebensstil teilzuhaben. Sicher haben mir diese Erfahrungen die Augen für die Herausforderungen auf anderen Arbeitsmärkten geöffnet, die sich von unserem stark unterscheiden können.

Welchen Rat würden Sie all jenen geben, die über eine Mitarbeit bei Monaghan Mushrooms nachdenken? 

Um bei Monaghan Mushrooms erfolgreich zu arbeiten, muss man flexibel und anpassungsfähig sein. Wenn Sie es nicht mögen, auch mal in Frage gestellt und von Ihrer Arbeit gefordert zu werden, ist dieses Unternehmen wahrscheinlich eher nichts Sie.

Sie sollten ein echter Teamplayer sein und auch zugeben können, wenn Sie sich mal unsicher sind. Es gibt hier immer Menschen mit Erfahrung und Talent, die bereit sind zu helfen, wenn man fragt. Außerdem brauchen Sie die Bereitschaft auf allen Ebenen des Unternehmens Herausforderungen positiv anzugehen. Wenn Sie eigene Ideen respektvoll einbringen, werden Sie immer Interesse finden und angehört werden.